Startseite
  Archiv
  PiC[s]
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/jet747

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


dinah*cita
( -/- )
2.11.06 17:28
tjaaaaaa...was soll man dazu sagen?
hm-schweig-
betreffend npd: bin ganz deiner meinung...aber verbieten bringt ja auch nichts. dann würden die "heimlich" weitermachen und die regierung würde weitaus weniger über ihre aktivitäten erfahren =(

MIST

ach ja, zum thema mist: das wetter is ja mal voll scheiße...schon zwei mal geschneit heute. und mein rad hat nen platten. und die wollen vor der schule und rund herum polizisten postieren =( wegen schülern des HGs die gesetzeswiedrig unsere straßen und bürgersteige befahren. Kurz: wegen mir Oo
naja, was soll man auch machen, bei den 5mio baustellen und höchstens 3/4 fahrradwegen^^

sorry, musst mich mal auslassen
hdl



dinah*cita
( -/- )
3.10.06 20:55
Fortsetzung:

kleine Kritik aber...
-was ist mit den Religionen, die nich monotheistisch sind, die mehrere Götter haben, die teilweise extreme "mängel" aufweisen?
-und wie kann sich descartes so sicher sein, dass sein weg ans ziel zu kommen, mit dem mittel des zweifelns der richtige ist, wenn doch sein ganzes denken auf Irrtümern beruht?
-usw...

tjaaa...bin etwas abgeschweift...

------------------------------------------------------
hatte gestern ja schon nen eintrag geschrieben und der war echt besser....aber meine mutter musste ja unbedingt meinen internetzugang kappen und dafür sorgen, dass mein schöner eintrag einfach in der nächsten sofaritze verschwindet *GRRRR*

ach ja, nochwas...bitte nich auf rechtschreibung und so achten, hab ich bei meinem eintrag nämlich auch nich



dinah*cita
( -/- )
3.10.06 20:55
jaja, der skeptizismus...
descartes würde es glatt schaffen mich damit in den wahnsinn zu treiben, hätt ich den nich schon längst

tja, wir zweifeln...zugunsten einer letzten wahrheit?! Wir zweifeln die existenz an sich an, möglicherweise sind wir ja getäuscht, irren uns täglich und bauen unser wissen auf falsch vermittelten Grundlagen und irrtümern auf. Auf einmal ist die Außenwelt nicht mehr sicher, schwupps ist infrage gestellt ob überhaupt irgendwas existiert...ja, doch, da ist doch was...das denkende ding, das sich all diese fragen stellt, das ding, welches getäuscht werden kann...das muss existieren, das nix kann ja nich getäuscht werden und kann genauso wenig zweifeln. Und schwupps is auch wieder die Außenwelt da, und daaaaaaaaaaa!!!!!, der Körper...und HUCH, ein Gott...wao, alles was wir anzweifelten ist wieder da. Unumstößlich. Ein so mangelhaftes wesen kann sich ja schließlich kein so vollkommenes wesen wie einen Gott ausdenken also muss da ja ein vollkommenes wesen sein, ein gott, der dem menschen diesen einen gedanken, den eines vollkommenen Schöpfergottes 'einpflanzt'...und dieser kann ja kein täuschergott sein, da das täuschen einem mangel entspringt, ein gott aber kein mängel-, sondern ein vollkommenes Wesen ist^^+
wobei wir fast wieder beim anfang sind, die außenwelt existiert, ein denkendes wesen existiert, ein gott existiert...naja....



dinah*cita
( -/- )
10.9.06 15:56
ha, sag ichs? pratchett is genial! ich liebe die geschichten mit dem tod und seiner enkelin *hehe* (die anderen natürlich auch)!!!!
freu mich über den blog, hab lange gerätselt warum ich diese seite nich mehr öffnen kann, jetzt ergibt das ganze einen sinn

ließ schön weiter, bis ich meine anderen pratchetts finde =), die bekommst du dann auch ausgeliehen *hehe*

Hab dich lüb



anke
( -/- )
1.9.06 22:43
hier, ich!!!
pratchett <3 rantanplan <3 honey <3
wilde 5 minuten. gilt das als entschuldigung?







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung